Qualität, Umwelt, Arbeitsbedingungen

Ein extrem hohes Qualitätsniveau ist die wichtigste Geschäftsbasis von FL Textil. Wir steuern und überwachen alle Produktionsläufe auf Grundlage detaillierter Produktspezifikationen und darauf basierenden Qualitätskontrollen durch internationale Prüfinstitute. Vor Auslieferung an den Kunden führt FL Textil hausintern Qualitätskontrollen durch. Durch diese Maßnahmen, aber auch durch die lange und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten, können wir unser hohes Qualitätsniveau sicherstellen.

Faire Arbeitsbedingungen sind gerade in der Textilbranche nicht immer gegeben. Als BSCI Mitglied stellt sich FL Textil der Herausforderung einer verantwortungsvollen Beschaffung. Die Business Social Compliance Initiative (BSCI) ist eine Initiative für Unternehmen, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette engagieren. Sie vereint und unterstützt Unternehmen bei ihren Bemühungen, eine ethische Lieferkette aufzubauen. Dies erfolgt auf der Basis eines einheitlichen Verhaltenskodizes und eines einheitlichen Monitoringsystems sowie Schulungen. Der Verhaltenskodex der BSCI basiert auf den wichtigsten internationalen Übereinkommen zum Schutz der Rechte von Arbeitern, insbesondere den ILO-Konventionen und Empfehlungen. Darüber hinaus besucht FL Textil seine Produktionspartner in Fernost laufend, um sich von den Arbeitsbedingungen vor Ort zu informieren und faire Arbeitsbedingungen sicher zu stellen. Der komplette Ausschluss von Kinderarbeit ist für uns und unsere Produktionspartner selbstverständlich.

Schonender Umgang mit Ressourcen, Minimierung von Abfall und Schadstoffen und Verwendung umwelt- und hautfreundlicher Rohstoffe und Substanzen sind für uns selbstverständlich. FL Textil ist Mitglied der ARA (Altstoff Recycling Austria) zur umweltgerechten Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen (ARA Lizenznummer 16471).